top of page

Mit dem neuen LEGO® MINDSTORMS® Robot Inventor können Entwickler alles bauen und zum Leben erwecken


Bauherren können einen von fünf persönlichkeitsreichen Robotern erstellen und codieren oder sich eigene Kreationen ausdenken und bauen

Robot Inventor verwendet eine auf Scratch basierende Drag-and-Drop-Codierungssprache sowie Python, um diejenigen zu unterstützen, die neu in der Robotik sind

Über 50 neue Herausforderungen und unterhaltsame Aktivitäten, mit denen alle Fähigkeiten auf unterhaltsame und aufregende Weise das Vertrauen in die Codierung stärken können


12. Juni 2020 - Billund: Heute hat die LEGO Group die erste Erweiterung des beliebten LEGO® MINDSTORMS®-Themas seit sieben Jahren angekündigt. Das neue LEGO MINDSTORMS Robot Inventor 5-in-1-Set eröffnet eine neue Welt voller Spaß und kreativer Codierungsmöglichkeiten und bietet jungen Erfindern und Entwicklern die ultimative spielerische Lernerfahrung.


Seit über zwei Jahrzehnten inspiriert LEGO MINDSTORMS Menschen jeden Alters, ihr Vertrauen in Technologie spielerisch zu testen und aufzubauen. Durch die Kombination des LEGO-Gebäudesystems mit Roboter- und Codierungselementen können Bauherren alles schaffen, was sie sich vorstellen können, und gleichzeitig die STEM-Fähigkeiten entwickeln, von denen 7 von 10 Eltern sagen, dass sie für den zukünftigen Erfolg ihres Kindes wesentlich sind.


Diese neueste Entwicklung des beliebten Themas setzt dieses Engagement fort, Kindern zu helfen, STEM-Fähigkeiten auf unterhaltsame und aufregende Weise zu Hause zu entwickeln. Das neue 5-in-1-Modell von LEGO MINDSTORMS Robot Inventor bietet Bauherren ab 10 Jahren die Möglichkeit, eines der fünf einzigartigen Designs des Sets zum Leben zu erwecken oder ihre eigenen Builds auf die nächste Stufe zu heben, indem sie sie zum Gehen, Sprechen, Denken und Handeln programmieren Mehr als jemals zuvor. Kinder können auch ihre eigenen Fernbedienungsfunktionen für die Modelle in der LEGO MINDSTORMS Robot Inventor-App codieren oder ihre eigenen Controller über Bluetooth mit der App verbinden.