top of page

LEGO® Braille Bricks die Audio Bauanleitung für Blinde

Die LEGO Foundation und die LEGO Group arbeiten mit blinden Verbänden zusammen, um LEGO® Braille Bricks zu steuern und die Fähigkeiten der Kinder zu verbessern.



Wir werden weiterhin berichten. Wir von Brickchannel finden das eine sehr gute Idee.


Hier das engl.Sprachige Video dazu.



Paris, Frankreich, 24. April: Die LEGO Foundation und die LEGO Group werden heute ihre Unterstützung für ein wegweisendes Projekt bekannt geben, das blinden und sehbehinderten Kindern helfen wird, auf spielerische und ansprechende Weise Braille zu lernen. Das Projekt LEGO Braille Bricks wird heute auf der Sustainable Brands Conference in Paris, Frankreich, vorgestellt.

Das Konzept für LEGO Braille Bricks wurde der LEGO Foundation erstmals 2011 von der dänischen Blindenvereinigung und 2017 von der brasilianischen Dorina Nowill Foundation for the Blind vorgeschlagen. Es wurde seitdem in enger Zusammenarbeit zwischen blinden Vereinen aus Dänemark, Brasilien, Großbritannien und Norwegen weiterentwickelt, und die ersten Prototypen befinden sich jetzt in denselben Ländern für Konzepttests.

"Mit Tausenden von Hörbüchern und Computerprogrammen, die jetzt verfügbar sind, lernen weniger Kinder, Braille zu lesen", sagte Philippe Chazal, Schatzmeister der Europäischen Blindenunion. „Dies ist besonders wichtig, wenn wir wissen, dass Braille-Nutzer häufig unabhängiger sind, ein höheres Bildungsniveau und bessere Beschäftigungsmöglichkeiten haben. Wir sind fest davon überzeugt, dass LEGO Braille Bricks das Interesse am Erlernen von Braille fördern können. Wir freuen uns, dass die LEGO Foundation es ermöglicht, dieses Konzept voranzutreiben und Kindern auf der ganzen Welt zugänglich zu machen. “

LEGO Braille Bricks werden mit der gleichen Anzahl von Stiften geformt, die für einzelne Buchstaben und Zahlen im Braille-Alphabet verwendet werden, wobei die Kompatibilität mit dem LEGO System in Play erhalten bleibt. Um sicherzustellen, dass das Tool auch für sehende Lehrer, Schüler und Familienmitglieder gleichermaßen geeignet ist, enthält jeder Baustein auch einen gedruckten Buchstaben oder ein gedrucktes Zeichen. Diese geniale Kombination bringt einen völlig neuen und spielerischen Ansatz mit sich, um blinde und sehbehinderte Kinder für das Erlernen von Braille zu begeistern und ihnen die Möglichkeit zu geben, eine Vielzahl von Fähigkeiten zu entwickeln, die für das Gedeihen und den Erfolg in einer schnelllebigen Welt erforderlich sind.

Morten Bonde, Senior Art Director der LEGO Group, der an einer genetischen Augenerkrankung leidet, die ihn allmählich blind macht, arbeitete als interner Berater an dem Projekt. Morten hat derzeit noch 4-Grad-Sicht, ist jedoch entschlossen, sich von seinem Sehverlust nicht einschränken zu lassen.

„Das Erleben der Reaktionen von Schülern und Lehrern auf LEGO Braille Bricks war enorm inspirierend und hat mich daran erinnert, dass die einzigen Einschränkungen, denen ich im Leben begegnen werde, die sind, die ich in meinem Kopf erschaffe. Das Engagement der Kinder und ihr Interesse, unabhängig und gleichberechtigt in die Gesellschaft einbezogen zu werden, sind so offensichtlich. Ich bin erstaunt darüber, welchen Einfluss dieses Produkt auf das akademische Selbstvertrauen und die Neugier von blinden und sehbehinderten Kindern bereits in der Kindheit hat. “

Das Produkt wird derzeit auf Dänisch, Norwegisch, Englisch und Portugiesisch getestet, während Deutsch, Spanisch und Französisch im dritten Quartal 2019 getestet werden. Das endgültige LEGO Braille Bricks-Kit wird voraussichtlich 2020 auf den Markt kommen und wird kostenlos an ausgewählte Institute verteilt durch teilnehmende Partnernetzwerke in den Märkten, in denen mit Partnern getestet wird. Es wird ungefähr 250 LEGO Braille Bricks enthalten, die das gesamte Alphabet, die Ziffern 0-9, ausgewählte mathematische Symbole und Anregungen für den Unterricht und interaktive Spiele abdecken.

"Blinde und sehbehinderte Kinder haben Träume und Wünsche für ihre Zukunft, genauso wie sehende Kinder", sagte John Goodwin, CEO der LEGO Foundation. „Sie haben den gleichen Wunsch und das gleiche Bedürfnis, die Welt zu erkunden und durch Spielen Kontakte zu knüpfen, sehen sich jedoch häufig einer unfreiwilligen Isolation als Folge des Ausschlusses von Aktivitäten gegenüber. Wir glauben, dass Kinder in der LEGO Foundation am besten spielerisch lernen und im Gegenzug die Fähigkeiten wie Kreativität, Zusammenarbeit und Kommunikation entwickeln, die sie für die nach der 4. industriellen Revolution benötigen. Mit diesem Projekt bringen wir einen spielerischen und integrativen Ansatz zum Erlernen von Braille für Kinder. Ich hoffe, dass Kinder, Eltern, Betreuer, Lehrer und Praktiker weltweit genauso aufgeregt sind wie wir und wir können es kaum erwarten, die positiven Auswirkungen zu sehen. "


 

FAKTEN:

 Schätzungen der WHO zufolge sind weltweit 19 Millionen Kinder sehbehindert. Von diesen rd. 1,4 Millionen Kinder sind irreversibel blind.  Rund 75% der europäischen Erwachsenen mit Sehbehinderung sind arbeitslos. Für die gesamt